Engagiertes Paar. Rosa und Gerhard Riedel feierten und Pfarre, Bauernbund und die Gemeinde dankten.

Erstellt am 28. Februar 2017 (10:28)

Das seltene Jubiläum der eisernen Hochzeit (65 Jahre) feierten Rosa und Gerhard Riedel. Bürgermeister Thomas Grießl dankte dem Ehepaar Riedel für ihre vielseitige Arbeit zum Wohle der Stadt Poysdorf.

So war Gerhard Riedel lange Jahre beim Roten Kreuz aktiv tätig. Rosa Riedel hat sich vor allem in der Pfarre Poysdorf engagiert. Sie war als Pfarrgemeinderätin tätig und leitete als Pfarrleiterin die Katholische Frauenbewegung.

Von der Gründung an war Rosa Riedel gemeinsam mit Helmut Messinger auch bei der Legio Mariens in Poysdorf aktiv. Besondere Verdienste hat sich Frau Riedel aber bei all den wichtigen, praktischen Tätigkeiten wie Blumenschmuck, Kirchenputz, Altarwäsche, Nähen und Waschen, und bei vielen sonstigen Tätigkeiten erworben, die oft selbstverständlich erscheinen und die man erst merkt, wenn sie einmal nicht gemacht sind.

Auch Stadtpfarrer Eduard Schipfer war zum Ehepaar Riedel gekommen um ihnen zur Eisernen Hochzeit zu gratulieren und für die geleistete Arbeit zu danken. Unter den Gratulanten auch Gerhard Walek vom Bauernbund.