Felsenbühne lockte über 15.000 Menschen nach Staatz. „Jesus Christ Superstar“ lockte über 15.000 Menschen nach Staatz. Sämtliche Vorstellungen waren ausverkauft. Nächstes Jahr setzt man wieder auf einen Klassiker.

Von Ingrid Fröschl-Wendt. Erstellt am 03. September 2017 (05:00)
Szene aus der Produktion 2017 von „Jesus Christ Superstar“: Die Neuinszenierung des Musicalklassikers kam beim Publikum hervorragend an.
Harald Schillhammer

Sehr zufrieden zeigt sich Werner Auer, der Intendant der Felsenbühne Staatz - Niederösterreichs größter Open Air Musicalbühne - mit der Spielsaison 2017.

„Wir konnten heuer an 13 Veranstaltungstagen 15.082 Besucher auf der Felsenbühne begrüßen. Sämtliche Vorstellungen von „Jesus Christ Superstar“ sowie die Abschlussgala „Musical unter Sternen“ waren ausverkauft. Das heißt, wir dürfen uns über eine 100 prozentige Auslastung freuen“, sagt Auer.

„Die große Herausforderung war diesmal, ein Stück, das ich bereits vor 13 Jahren auf der Felsenbühne inszeniert habe, nochmals neu in Szene zu setzen.“Werner Auer, Intendant

Das Echo von Publikum und Presse war sehr gut, berichtet Auer und auch er selbst war mit der Produktion äußerst zufrieden. „Die große Herausforderung war diesmal, ein Stück, das ich bereits vor 13 Jahren auf der Felsenbühne inszeniert habe, nochmals neu in Szene zu setzen. Die Erwartungshaltung beim Publikum war sehr hoch.“

Doch der allgemeine Tenor gab dem Intendanten recht, was er aber nicht ausschließlich auf seine eigenen Fahnen heften möchte: „Dank meines wunderbaren Teams und des großartigen Ensembles und Orchesters war es eine Freude, dem 46 Jahre alten Musicalklassiker noch einmal neues Leben einzuhauchen. Die Zusammenarbeit mit dem Leadingteam, den Akteuren, dem Bühnenbau- und Kostümteam und sämtlichen freiwilligen Helfern des Festspielvereins war wieder sehr gut und gemeinsam können wir uns über den großen Erfolg freuen“, so Auer begeistert.

"Les Miserables": Highlight für nächste Saison

Doch nach der Saison ist vor der Saison: Die Vorbereitungen für den nächsten Sommer haben bereits begonnen. Im Juli und August 2018 steht mit dem Musical-Welterfolg „Les Miserables“ ein weiteres Highlight auf dem Programm. Der Kartenvorverkauf für die Tickets startet mit Beginn der Adventzeit, am 27. November 2017.