Essensfahrern wurde in Poysdorf gedankt. 64 Personen bringen sich ehrenamtlich für Essen auf Rädern in Poysdorf ein, um täglich eine warme Mahlzeit zu den älteren Mitbewohnern Poysdorfs zu bringen. Besonders engagierte wurden jetzt geehrt.

Von Werner Kraus. Erstellt am 13. Januar 2020 (19:15)

Das Hilfswerk organisiert dies seit fast 40 Jahren, federführend unter Brigitta Stadler. Bürgermeister Thomas Grießl sagte als Obmann des Hilfswerkes allen Helfern ein herzliches Dankeschön. Mit 5.695 Essen konnte eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr erreicht werden.

Ehrungen:

  • Für 10-jährige Mitarbeit: Leopold Zant, Helene Zant, Annemarie Denner, Marianne Hofer, Kurt Glock, Karl Rosner, Johann Schamann und Markus Schodl.

  • Für 20-jährige Mitarbeit: Brigitte Mock und Katharina Habitzl. 

  • Für 30-jährige Mitarbeit: Johannes Schreiber und Gottfried Eicher.