Wolfpassing: Lkw steckte bei der Aufbahrungshalle fest. Einsatz für die FF Hochleithen am 8. Mai bei der Pfarrkirche: Ein Lkw war im weichen Untergrund eingesunken und konnte sich selbst nicht mehr befreien.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 09. Mai 2019 (06:19)

Derzeit wird in Wolfpassing die neue Aufbahrungshalle gebaut. Am Mittwoch musste die FF um 18 Uhr einen dort eingesetzten Lkw, der im unbefestigten Untergrund der Zufahrt stecken geblieben war, wieder auf die feste Straße ziehen. "Es war heuer schon die dritte Lkw-Bergung", sagt ein Feuerwehrmann.

Der Einsatz selbst war für die Feuerwehrleute kein Problem: Erfahrung, Seilwinde und Umlenkrollen sorgten dafür, dass der Lkw-Fahrer rasch wieder seine Fahrt fortsetzen konnte und die FF-Leute binnen 30 Minuten wieder in das Feuerwehrhaus einrücken konnten.