Schwerverletzter nach Autounfall auf B7 im Weinviertel. Ein Frontalzusammenstoß auf der B7 in Poysdorf (Bezirk Mistelbach) im nördlichen Weinviertel hat am Donnerstag in den frühen Morgenstunden einen Schwerverletzten gefordert.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 08. April 2021 (08:47)
Symbolbild
APA (Archiv/Webpic)

Nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich war ein Pkw gegen einen Kleintransporter gekracht. Ein 19-Jähriger wurde ins Landesklinikum Mistelbach eingeliefert.

Der junge polnische Staatsbürger war mit seinem Auto laut Polizei auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem von einem 34 Jahre alten Landsmann gelenkten Kleintransporter kollidiert. Der in seinem Fahrzeug eingeklemmte 19-Jährige musste von der Feuerwehr befreit werden. Die B7 blieb im Bereich der Unfallstelle eineinhalb Stunden lang gesperrt.