Neueröffnung: Süßes & Gebäck in der alten Konditorei

Am Sonntag, 16. Jänner, sperrt eine neue Bäckerei und Konditorei am Standort der ehemaligen Konditorei Tittel auf.

Erstellt am 05. Januar 2022 | 05:48
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8260939_mis01joho_baecker_kriebaum.jpg
Thomas und Christian Kriebaum sind ab 16. Jänner mit Brot, Gebäck und Mehlspeisen in der ehemaligen Konditorei Tittel für ihre Kunden da.
Foto: Johann Hochleithner

Im Jahr 2011 wurde die Café-Konditorei Tittel zugesperrt, 2018 die Bäckerei Zimmer. Seither konnten die Gaweinstaler und die Leute aus der Umgebung keine täglich frischen Backwaren aus Meisterhand mehr kaufen.

Im neuen Jahr wird das anders: Am Sonntag, 16. Jänner, sperrt eine neue Bäckerei und Konditorei am Standort der ehemaligen Konditorei Tittel auf. Die zwei Brüder, Bäcker- und Konditormeister Christian und Thomas Kriebaum, sind die neuen Nahversorger. „Nicht nur wir waren der Meinung, dass ein Bäckereibetrieb und ein Kaffeehaus in der Umgebung fehlen“, sagen die beiden Jungunternehmer, „auch aus der Bevölkerung kamen immer wieder die Wünsche dazu“.

Als gelernter Bäcker- und Konditormeister weiß Christian Kriebaum, wie so ein Betrieb aufgebaut werden soll. Sein Bruder, Absolvent der HLW Mistelbach und später als Bankangestellter tätig, bringt unternehmerisches Wissen in das gemeinsame Geschäft ein.

Nicht nur wir waren der Meinung, dass ein Bäckerei- betrieb und ein Kaffeehaus in der Umgebung fehlen!“
Christian und Thomas Kriebaum Bäcker- und Konditormeister

Für die Neueröffnung von Konditorei und Bäckerei waren umfangreiche Umbauarbeiten, sowohl in der Backstube als auch im Lokal, nötig. Zusätzlich zu den Mehlspeisen im Kaffeehaus gibt es täglich frisches Brot und Gebäck aus der Backstube. „Die Öffnungszeiten für die Backwaren und das Kaffeehaus wollen wir möglichst kundenfreundlich gestalten“, so Thomas Kriebaum. Backwaren können von Montag bis Freitag ab sechs Uhr sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ab sieben Uhr im Verkaufslokal erstanden werden. Kaffeehausbetrieb ist täglich, mit Ausnahme des Dienstags.

Die Jungunternehmer können natürlich nicht ab sofort alle Wünsche der Kundschaften erfüllen. „Wir werden aber versuchen, den sich aus dem laufenden Betrieb ergebenden Erwartungen der Kunden zu entsprechen“, ist die Philosophie von Christian und Thomas Kriebaum.