Wende! Firma in Poysdorf baut trotz Corona aus. Gebauer und Griller profitiert von großer Nachfrage nach Datenleitungen aus dem Automobilsektor.

Von Werner Kraus. Erstellt am 25. November 2020 (05:12)
Harald Bühren ist für die Produktion zuständiger Geschäftsführer in der GG Group.
zVg

Im Zuge der ersten Covid-19-Welle im Frühjahr hatte das Kabelwerk Gebauer und Griller mit Umsatzrückgängen auf Jahresfrist von über 40 Prozent zu rechnen. Aktuell und für den langfristigen Ausblick zeichnet die Situation ein wesentlich erfreulicheres Bild: Aufgrund rasant gestiegener Kundenaufträge erweitert Gebauer und Griller seine Kapazitäten am Standort in Poysdorf.

Fahrzeug-Ausstattung wird weiter ausgebaut

„Diese Wende ist insbesondere darauf zurückzuführen, dass der Bedarf an hochwertigen Datenleitungen stetig steigt“, erklärt Holger Fastabend, Vertrieb-Geschäftsführer in der GG Group. „Auch wenn die Anzahl der produzierten Fahrzeuge in Europa im Jahr 2020 weiterhin mehr als 20 Prozent unter dem Vorjahr liegen dürfte, wird die Ausstattung der Fahrzeuge mit Assistenzsystemen wie Sensoren, Kameras oder Radar und Infotainment Angeboten immer weiter ausgebaut und vervollständigt“, führt Fastabend aus. In allen Anwendungen benötige man Datenleitungen, die Gebauer und Griller erfolgreich realisieren kann.

Das höhere Ausstattungsniveau findet sich zudem immer mehr in Mittelklassefahrzeugen und Kleinwagen. Durch frühzeitige Entwicklung der dafür benötigten Datenleitungen hat sich GG am Markt gut positioniert. Auch völlig neue Produkte, die differenzierte Protokolle im Fahrzeug unterstützen, wurden entwickelt und zählen heute zum breiten Produktportfolio des Unternehmens.

Harald Buehren, für die Produktion zuständiger Geschäftsführer: „Diese Differenzierungen werden natürlich im täglichen Einsatz nur schlagend, wenn die Produkte die entsprechende Qualität aufweisen.“ Hier hat sich das GG Werk Poysdorf in den letzten zwei Jahren durch gezielte Lean-Programme kontinuierlich verbessert und ist mit seinen aufgebauten Kompetenzen zum Lean-Leitbetrieb nominiert worden.

Auf dem Gebiet der Energieleitungen für Niedervolt- und Hochvolt-Betrieb sind ebenfalls Erfolge zu verzeichnen: Das Werk Poysdorf beliefert in diesen Segmenten unter anderem weitere internationale GG-Werke in Mexiko, Tschechien, Moldawien und China. In allen Schwesterwerken ist Gebauer und Griller derzeit gut ausgelastet, die guten Umsätze der Schwesterwerke beflügeln die Aktivitäten in Poysdorf.