Neue Räume für Tagesbetreuung in Zwingendorf. Kinderbetreuung braucht mehr Platz, dieser bietet sich jetzt im Feuerwehrhaus an.

Von Susanne Bauer. Erstellt am 09. Mai 2021 (04:48)
Im Erdgeschoss des Feuerwehrhauses könnten die Kinder der Tagesbetreuungseinrichtung untergebracht werden.
zVg, zVg

Bereits im Sommer des Vorjahres beschloss der Gemeinderat den Umbau des Kindergartengebäudes, damit hier eine Kindergartengruppe und die Tagesbetreuungseinrichtung Platz hätten.

Beim geplanten Zubau wäre die Hälfte des Gartens verbaut worden. Daher gab es viele Stimmen, die andere Lösungen verlangten. „Ein Vorschlag, die Kindergartengruppe für die Bauphase bei einem Zubau im Obergeschoss im Dorfzentrum „Alte Schule“ unterzubringen, hätte die Fällung einer alten Eibe zur Folge gehabt. Außerdem legte Gemeindeärztin Manuela Angerer gegen diesen Vorschlag ein Veto ein. Die Patienten würden Ruhe brauchen, oder sie würde sogar die Ordination zusperren“, berichtete Bürgermeister Josef Kindler.

Bei der letzten Gemeinderatssitzung unterbreitete der Bürgermeister einen weiteren Vorschlag, der sich kurzfristig ergeben hatte: Die Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Feuerwehrhauses, die bis vor Kurzem noch vermietet waren, könnten für die Tagesbetreuungseinrichtung adaptiert und diese hier sogar dauerhaft untergebracht werden. Wenn diese Möglichkeit vom Land NÖ genehmigt wird, dann könnten hier sieben bis zehn Kinder bis 2,5 Jahren betreut werden. Dieser Vorschlag stieß im Gemeinderat auf vollste Zustimmung.