Bezirk Mistelbach vierfach ausgezeichnet. Franz Gruber, Elena und Albert Huber, Rene Boyer und Johanna und Manfred Bauer wurden mit dem Oscar der bäuerlichen Selbstvermarktung ausgezeichnet.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 16. Juni 2018 (04:00)
Franz Gruber, Landwirtschaftskammer NÖ-Vizepräsident Otto Auer, Elena und Albert Huber, Direktor Christian Resch, Rene Boyer und Mitarbeiter der LFS Mistelbach, Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Johanna und Manfred Donner, Obmann des Landesverbandes für bäuerliche Direktvermarkter NÖ Johann Höfinger, Bundessprecher „Gutes vom Bauernhof“ Anton Heritzer.Kulinarik/Cityfoto
Verein regionale Kulinarik/Cityfoto

„Die Krone unterstützt uns dabei, das Produkt Weinviertler Wild österreichweit erfolgreich zu vermarkten“, sagen Elena und Albert Huber, die wie drei andere Anbieter bäuerlicher Selbstvermarktungsprodukte mit dem Oscar der Selbstvermarkter, der GenussKrone, ausgezeichnet wurden: „Als Mitglied der Genuss Region Weinviertler Wild, ist es für uns ein besonderes Anliegen, die Begeisterung der Konsumenten fürs Wild, ein regionales, nachhaltiges und vor allem gesundes Lebensmittel, zu wecken.“ Die Freude bei den Pellendorfern ist groß.

Die GenussKrone wird alle zwei Jahre vergeben. Ziel ist es, die besten bäuerlichen Produkte zu finden und auszuzeichnen. In Niederösterreich konnten heuer ganze 51 bäuerliche Betriebe mit 68 Produkten die strengen Anforderungen erfüllen. Jeder dieser „Kronenträger“ ist Sieger im Bundesland. Vier davon kommen aus dem Bezirk Mistelbach.

„Unsere Direktvermarkter sind wahre Wirtschaftsmotoren für den ländlichen Raum.“Stephan Pernkopf, Landeshauptfrau-Stellvertreter

Befasst man sich mit der Szene, so sind die GenussKronenträger keine Unbekannten. Zählen sie doch zu den Stammgästen in den Auszeichnungslisten der Ab-Hofmesse, bei der ebenfalls die besten Produkte aus der Landwirtschaft prämiert werden.

Gruber‘s Fruchtsaft aus Putzing wurde ebenso gekrönt, wie Rene Boyer von der Landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach, Manfred Donner und Albert und Elena Huber aus Pellendorf.

„Die GenussKrone-Landessieger stehen für geschmackvolle, nachhaltige Lebensmittel aus den Regionen und einen lebenswerten ländlichen Raum“, sagt Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkof: „Sie arbeiten nach höchsten Qualitäts- und Tierschutzstandards und punkten mit Klasse statt mit Masse. Unsere Direktvermarkter schaffen den Brückenschlag zwischen Produzent und Konsument und sind noch dazu wahre Wirtschaftsmotoren für den ländlichen Raum.“