Neuner-Jahrgänge trafen sich in der Laaer HAK. Wenn sich an einem Samstagvormittag in der HAK Laa viele Menschen treffen, freudig begrüßen und um den Hals fallen, dann findet das traditionelle Absolvententreffen statt. Heuer trafen sich die neuner Jahrgänge, wobei Direktor Christian Rindhauser sogar drei Damen vom Abschlussjahrgang 1959 begrüßen konnte.

Von Susanne Bauer. Erstellt am 22. September 2019 (19:03)

Landtagspräsident Karl Wilfing, erzählte humorvolles aus seiner Schulzeit, die er zwar nicht in der Hak, aber auch in Laa verbracht hatte. Für den Verein der Freunde, Förderer und Absolventen der Hak und Has Laa fanden anschließend Neuwahlen statt. Diese erfolgte per Handzeichen und einstimmig wurde der neue etwas veränderte Vorstand bestätigt. Der wiedergewählte Obmann Josef Waiß freute sich über seine Wiederwahl und versicherte, dass er auch in Zukunft in seiner Funktion dazu beitragen werde, das Image der Schule zu erhöhen.

Bevor es für die Gäste einen gemütlichen Teil oder eine Führung durch die Schule gab, wo sich die Absolventen von Neuerungen überzeugen konnten, stellte Direktor Rindhauser die neuen Zweige „Modern International Business“, „Digital Industrial Business“ und die Kooperation mit der Landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach die „Agro Hak“ vor. Außerdem erzählten drei Absolventen einer Dipolmarbeitsgruppe begeistert über ihr Projekt „Verschuldung und Finazmanagement“ und Lehrerin Renate Wachter berichtete über das Erasmusprojekt, an welchen sich die Schule seit einigen Jahren beteiligt.

Die Geschichte des Absolventenverbandes:

Verein der Freunde, Förderer und Absolventen der BHAK und BHAS Laa/Thaya

Im Jahr 1957 wurde der Verein „Absolventenverband“ zum Zweck der Pflege und Festigung der Schulkameradschaft über die Schulzeit hinaus, der Förderung der beruflichen Weiterbildung der Absolventen, aber auch der Aufrechterhaltung der Verbindung mit der Schule gegründet. Rasch wurden Theaterfahrten und sogar eine Fahrt zur Weltausstellung nach Brüssel im Jahr 1958 organisiert, an der 18 Personen teilnahmen. Im Laufe der Zeit änderten sich nicht nur die Funktionäre, sondern auch die Aktivitäten, die aber teilweise sehr gering waren. Seit dem Jahr 1990 veranstaltete Direktor Rudolf Fürnkranz am neuen Schulstandort ein jährliches Jubiläumsabsolvententreffen, welches immer noch stattfindet. Im Zuge eines Schülerprojektes wurde eine Relaunch des Absolventenverbandes angedacht und so kam es zur Änderung des Vereinsnamens, der bis heute noch so besteht.


Der neue Vorstand: 

  • Obmann: Josef Waiß
  • Obmannstellvertreter: Patrick Wolfram
  • Kassier: Ilse Weiß
  • Kassierstellvertreter: Hemma Pristl
  • Schriftführer: Jürgen Pfeifer
  • Schriftführerstellvertreter: Renate Wachter
  • Kassaprüfer: Gerald Solic und Franz Jahn.