Pensionistin (81) wollte Feuer löschen: schwer verletzt. Am Samstag gegen 19.30 Uhr kam es in der Küche eines Wohnhauses im Ortsgebiet von Hausbrunn (Bezirk Mistelbach) wahrscheinlich aufgrund von überhitztem Öl zu einem Brand. "Dabei dürfte die 81-jährige Bewohnerin noch versucht haben den Brand zu löschen", sagt die Polizei.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 22. Juli 2019 (10:52)

Der Brand wurde von vorbeifahrenden Zeugen bemerkt, die sofort die Einsatzkräfte verständigten.

Die 81-jährige wurde von Feuerwehrleuten mit schweren Verletzungen aus der Küche und mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 in das AKH-Wien verbracht.

Die vorbeiführende LH 20 war für die Dauer des Einsatzes für den gesamten Verkehr gesperrt.