Mistelbach: Großkrut zielsicherster Hegering. Das vergangene Wochenende stand beim Schützenverein Mistelbach voll im Zeichen der diesjährigen Hegeringmannschaftsmeisterschaft. 21 Mannschaften in der Mannschaftswertung und 140 Jägerinnen und Jäger aus dem Jagdbezirk Mistelbach in der Einzelwertung stellten sich der Herausforderung.

Von Redaktion Mistelbach. Erstellt am 14. September 2020 (16:58)
Schützenverein Mistelbach

Die fordernde Aufgabenstellung war diesmal das Beschießen zweier Wildtierscheiben mit  jeweils fünf Schüssen in einer Entfernung von einhundert Metern mit der jagdlichen Büchse   und das Erreichen von maximal 100 Punkten.   Folglich mussten mit der Flinte fünfundzwanzig Wurfscheiben/Tontauben beschossen   und nach Möglichkeit auch getroffen werden. Auch hier konnten maximal 100 Punkte  erzielt werden.   

Wertungen und Ergebnisse

  • Juniorenwertung: Adam Simayr Hegering Poysdorf, Matthias Knize Hegering Großkrut, Alexius Hardegg Hegering Großharras.

  • Damenwertung: Beate Bauer, Magdalena Feilhammer, Julia Nagl.  

  • Seniorenwertung: Johann Pfeiffer Hegering Großharras, Gustav Forster Hegering Mistelbach, Rudolf Schmid Hegering Ladendorf. 

  • Allgemeine Wertung: Johannes Stöger (193 von 200 möglichen Punkten) Hegering Wildendürnbach, Herbert Grois Hegering Bernhardsthal, Martin Feilhammer Hegering Ladendorf.  

  • Mannschaftswertung: Großkrut (805 Punkte) , Ladendorf 1 (803 Punkte) und Großharras (798 Punkte).