Hochleithen: Frontaler in der Linkskurve. Am Freitag, 2. August, musste die FF Hochleithen gegen 17.17 Uhr zu einer Fahrzeugbergung zwischen Wolfpassing und Bogenneusiedl alarmiert. Zwei Pkw waren in einer Linkskurve seitlich aufeinandergeprallt. "Laut dem Disponenten in der Alarmzentrale blieben die Fahrer unverletzt", berichtet ein Feierwehrmann.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 05. August 2019 (17:50)

"Nach dem Eintreffen am Unfallort sicherten wir zuerst die Fahrzeuge ab und richteten auf Anweisung der Polizei eine Umfahrung über den Begleitweg ein", sagt der Helfer.

Anschließend wurden die Unfallsautos mit der Abschleppachse geborgen. Parallel dazu wurde auch die Fahrbahn von Fahrzeugteilen und ausgeflossen Betriebsmitteln gereinigt.

Nach einer Einsatzdauer von 1,5 Stunden konnten die Freiwilligen der FF Hochleithen, sie waren mit 20 Mitgliedern ausgerückt, ins FF-Haus einrücken.