Klinikum Mistelbach: Beste Kinderstation des Landes

Bei der Patientenbefragung 2020 landete die Kinder- und Jugendstation am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf auf Platz eins in ganz Niederösterreich.

Redaktion Mistelbach Erstellt am 24. September 2021 | 14:14
New Image
Ärztlicher Direktor Christian Cebulla, Stationsleiterin Heidelinde Auer, Geschäftsführerin Katja Sacher (Gesundheit Weinviertel GmbH), Oberarzt Philip Mörtl (Kinder- und Jugendabteilung), Bereichsleiterin Eltern-Kind Gisela Reiskopf, Kaufmännische Direktorin Jutta Stöger und Pflegedirektorin Gabriele Rudorfer, freuen sich über die Top-Bewertung der Kinder- und Jugendstation 14.
Foto: Landesklinikum Mistelbach

Die Patientenbefragung läuft seit 2008 flächendeckend an 27 Standorten. Aufgrund der Befragung des Jahres 2020 darf sich das Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf wieder über ein Spitzenergebnis freuen: Die Station 14, Kinder- und Jugendabteilung unter Primaria  Jutta Falger,  und Stationsleiterin Heidelinde Auer ist die bestbewertete Kinder- und Jugendstation in Niederösterreich. 

Eine große Ehre für die Kollegiale Führung des Landesklinikums, Ärztlicher Direktor  Christian Cebulla,  Pflegedirektorin Gabriele Rudorfer und Kaufmännische Direktorin Jutta Stöger: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und Anerkennung durch die Patientinnen und Patienten. Besonders stolz sind wir aber, dass das Engagement und die Leistungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so gewürdigt werden.“

Anzeige

Die PatientInnenbefragung des Vorjahres fand, COVID-bedingt verkürzt, von 1.9. bis 8.11.2020 statt. 2020 wurde NÖ-weit an 23 Stationen auch erstmalig die Möglichkeit angeboten, an der Patientenbefragung online teilzunehmen.