Bürger wollen grünes Zentrum. Über den Mistelbacher Bürgerbeteiligungsprozess.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 19. Februar 2020 (05:11)

Es war keine Überraschung: Mistelbachs Bürger wollen mehr Grün am Hauptplatz, Bäume als Schattenspender und Räume, die auch gemütlich sind. Das ergab eine Umfrage, mit der die Stadt wissen wollte, was die Mistelbacher von ihrem Stadtzentrum erwarten.

Mal ehrlich: Um das zu wissen, hätte es keine Studie gebraucht: Denn schon die Pläne vom Beginn der 2000er-Jahre hatten Grün und Grünflächen im Zentrum vorgesehen - es wurde nur anders geplant.

Mistelbachs damaliger Bürgermeister Christian Resch (ÖVP) pflegte Kritikern des Hauptplatzes zu sagen: „Wer Bäume haben will, soll auf den Kirchenberg gehen.“ Und genau so wurde der Hauptplatz gebaut: Mit dem Charme eines Parkplatzes und ohne gemütliche Sitzbereiche.

Jetzt wird umgeplant: Der Knackpunkt wird sein, ob der Wunsch der Bürger dieses mal auch tatsächlich umgesetzt wird oder ob doch wieder das gebaut wird, was die Regierenden wollen.