Kostenloser E-Bike-Kurs für mehr Sicherheit. Im Rahmen einer Kooperation setzen der ÖAMTC und die Stadtgemeinde Mistelbach ein Zeichen in Sachen Verkehrssicherheit. Im geschützten Rahmen findet am Dienstag, dem 29. September, am Areal der Mistelbacher Sommerszene ein kostenloser E-Bike-Kurs mit eigens geschulten ÖAMTC-Trainern statt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 30. Juni 2020 (16:50)
Symbolbild
moreimages/Shutterstock.com

Das Angebot dauert drei Stunden und richtet sich an alle Einsteiger, Umsteiger und Wiedereinsteiger. Beginn für den ersten Kurs ist um 09.00 Uhr, kommt ein zweiter Kurs zustande, so beginnt dieser um 13.00 Uhr. 

Die Hintergründe der Aktion: Elektrofahrräder werden in Österreich immer beliebter. Seit 2008 ist der Anteil von E-Bikes an allen verkauften Fahrrädern von einem Prozent auf rund 33 Prozent angestiegen. 2018 wurden rund 457.000 Fahrräder an den österreichischen Sporthandel sowie den Fahrrad-Fachhandel verkauft, 150.000 davon waren E-Bikes. 

Der Boom bei Elektrofahrrädern in Österreich spiegelt sich allerdings auch in der Unfallstatistik wider. Im vergangenen Jahr verunglückten 32 Radfahrer im Straßenverkehr tödlich. Neun getötete Radfahrer waren 2019 in Oberösterreich zu beklagen, acht in Niederösterreich, jeweils drei in Tirol, Vorarlberg, Salzburg, im Burgenland und der Steiermark. 

Neun der 32 tödlich Verunglückten waren auf einem E-Bike unterwegs. Besonders in der Altersgruppe 65+ erfreut sich das E-Bike großer Beliebtheit, was sich leider auch im Durchschnittsalter der Getöteten widerspiegelt. In den letzten fünf Jahren starben 52 E-Bike-Fahrer, deren Durchschnittsalter bei 67,5 Jahre lag. Auffallend ist, dass die Zahl der schwerverletzten Radfahrer in den letzten Jahren generell eklatant anstieg, von 1.444 im Jahr 2013 auf 1.977 im Jahr 2018 – eine Zunahme von 32 Prozent! 

Nicht zuletzt deshalb setzen sich der Mobilitätsclub und die Stadtgemeinde Mistelbach zum Ziel, die individuelle Mobilität und Sicherheit in Form von kostenlosen E-Bike-Kursen zu fördern. Anfänger und Fortgeschrittene haben im geschützten Bereich besser die Möglichkeit sich mit dem E-Bike vertraut zu machen. Am Programm stehen einerseits Begriffserklärungen, Informationen und Theorie, andererseits fahrtechnische Aspekte wie Bremsen, Engstellen und Langsam fahren, Kurventechnik etc. im praktischen Teil. 

Nähere Informationen und Anmeldung: 

Stadtgemeinde Mistelbach, 02572/2515-5312, mark.schoenmann@mistelbach.at