Prünster, Bertl & Komödien-Klassiker bei „Kultur-Park“. Im Kronberger „Kultur-Park“ wechseln sich heuer Kabarett-Klassiker, Schlager-Newcomer und die Schauspieler ab.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 16. Dezember 2017 (05:00)
SAT1/ ProSieben
„The Voice of Germany“ kommt in den Kraus-Park: Der Kronberger Chris Bertl, Kandidat bei TVOG, wird heuer bei „Kultur im Park“ auftreten.ProSieben

Alles bereit: Das Programm 2018 von „Kultur im Park“ ist fertig. „Auf der ca. 80 Quadratmeter großen Open-Air-Bühne im Josef Kraus-Park erwartet die Zuschauer vom Witzekönig Harry Prünster über den Kabarettisten Alex Kristan bis zum Kronberger Teilnehmer von „The Voice of Germany“, Christ Bertl, um nur einige zu nennen, wieder ein hochwertiges Kulturprogramm“, freut sich Organisator Josef Romstorfer.

„Kultur im Park“ ist inzwischen im Weinviertler Kulturleben angekommen und ein fixer Bestandteil des Kulturkalenders geworden“, sagt Romstorfer: „Die wohl im Weinviertel einmalige Mischung aus einem selbst produzierten, unterhaltsamen Theaterstück und zusätzlichen Auftritten von bekannten Künstlern aus der Kabararett- und Musikszene wird vom Publikum toll angenommen und lockt viele neue Besucher, besonders aus dem nahegelegenen Wien ins Weinviertel.“

„“Kultur im Park“ ist ein fixer Bestandteil des Weinviertler Kulturlebens geworden!“Josef Romstorfer, Intendant des Kronberger „Kultur im Park“

Die Theatergruppe spielt heuer den Lachschlager „Der nackte Wahnsinn“ von Michael Frayn, eine Komödie über das Theater, über die Vorgänge vor und hinter der Bühne.

„Der nackte Wahnsinn ist eine Perle unter den Boulevardkomödien“, schwärmt Romstorfer: „Sie wollten schon immer einmal wissen, wie es hinter der Bühne zugeht? Was auf den Proben passiert? Wie sich geordnete Verhältnisse in ein immer größeres Chaos verwandeln? Dann sind Sie hier richtig. Michael Frayn zeigt in seiner Komödie den ganz normalen Wahnsinn einer Theaterproduktion“, so der Schauspieler, der auch heuer wieder auf der Bühne stehen wird. Er prophezeit: „Köstliche Unterhaltung!“

Premiere der Komödie: 2. Juni 2018.