Motorradlenker bei Kollision mit Pkw schwer verletzt. Der Notarzthubschrauber flog den 27-Jährigen nach dem Unfall in Laa an der Thaya ins UKH Wien-Meidling

Von APA, Redaktion. Erstellt am 28. Juli 2020 (08:50)
Thomas Lenger/monatsrevue.at

Bei einer Kollision mit einem Pkw in der Weinviertler Stadt Laa a.d. Thaya (Bezirk Mistelbach) ist am Montagabend ein 27-jähriger Motorradlenker schwer verletzt worden. "Christophorus 9" flog das Opfer ins UKH Wien-Meidling, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit.

Ein 18-Jähriger am Steuer eines Autos hatte nach links abbiegen wollen. Dabei geschah laut Polizei der Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Zweiradlenker.