Fahrzeugbrand: Radlager stand in Vollbrand. Mittwochfrüh wurde die Freiwillige Feuerwehr Laa zu einem Fahrzeugbrand im Bereich der Firma Brantner alarmiert.

Erstellt am 24. August 2017 (09:37)

Beim Eintreffen der Florianis stand ein Radlader in Vollbrand. Aus unbekannter Ursache kam es zu einem Brand im Bereich des Motorraums. Die Brandbekämpfung wurde unter Atemschutz vorgenommen.

Nachdem der Brand gelöscht war, wurde aus Sicherheitsgründen das Benzin und Motoröl des Radladers abgelassen und gesammelt.

Die ausgelaufenen Flüssigkeiten, die während des Brandes ausgetreten sind, wurden gebunden.

Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt.