Liste Niederösterreich: Makowsky-Egger wird Vize-Chefin. FPÖ-Dissidenten gründen die Liste Niederösterreich.

Erstellt am 28. Februar 2018 (05:00)
Cornelia Makowsky-Egger wurde für zwei Funktionen in der Liste Niederösterreich gewählt.
zVg

Im Zuge des Gründungsparteitages der Liste Niederösterreich in Krems, wurde die ehemalige FPÖ-Gemeinderätin Cornelia Makowsky-Egger als eine der Stellvertreterinnen für Obfrau Barbara Rosenkranz gewählt.

Zudem wählte man Regionsbeauftragte, die in den Bezirken als Ansprechpersonen zur Verfügung stehen, sowie die Bezirksobleute betreuen und unterstützen sollen. Makowsky-Egger wurde zur Regionsbeauftragten für Mistelbach und Gänserndorf. Zukünftig sollen Ortsgruppen gegründet werden, den Beginn im Bezirk wird in den nächsten zwei Wochen Ladendorf machen. Anschließend sollen Bezirksgruppen entstehen, man will alle Bezirke besetzen. Vorrangig will man Basisstrukturen, mit Blick auf die Gemeinderatswahlen 2020, aufbauen.

Makowsky-Egger: „Es wird eine aktive und kritische Politik für den Bezirk geben.“