Volksschüler schnuppern Uni-Luft

Die „Kinderuni on Tour“ besuchte die Ladendorfer Volksschüler und begeisterte diese mit Vorlesung und vielen Versuchen.

NÖN Redaktion Erstellt am 18. September 2021 | 05:00
Volksschule Ladendorf
Kinderuni on Tour in der Volksschule Ladendorf: Direktorin Silvia Piringer, Biologin Franziska Denner, Vizebürgermeister Erich Zeiler, Julia Friedlmayer von der Region Leiserberge, Bettina Windischhofer von der Kaiserschild-Stiftung und Karoline Iber von der Kinderuni mit den Kindern der Physik-Lernstation: Mit Essiggurkerln, Alufolie und Cent-Stücken wurde eine Batterie gebastelt.
Foto: Michael Pfabigan

„Wir konnten schon einige Kinder für die Uni anfixen“, lacht Karoline Iber vom Kinderbüro der Uni Wien: Am 13. September war die „Kinderuni on Tour“ zu Gast in der Naturpark-Schule Ladendorf. Einen ganzen Vormittag lang konnten die Volksschüler universitäres Leben in der Praxis kennenlernen:

Mit einer Vorlesung zum Thema „Trockenrasen“ von Biologin Franziska Denner und mit praktischen Versuchen zu Physik, Chemie und Biologie. Außerdem gab es einen Einblick in das universitäre Vokabular.

Forschung passiert vor Ort

„Die Kinder sollen sehen, dass Wissenschaftler keine alten Männer mit weißen Bärten sind, die in einem Kämmerchen sitzen, sondern dass Forschung vor Ort passiert“, sagt Iber. Im Naturpark Leiserberge geschehe viel und wichtige Forschung, das soll den Kindern mit Vorlesung und Versuchen vermittelt werden.

Warum Ladendorf? „Wir waren vor zwei Jahren schon in Ernstbrunn. Die Zusammenarbeit mit dem Naturpark Leiserberge hat so gut funktioniert, dass Geschäftsführerin Julia Friedlmayer uns gebeten hat, auch die zweite Naturparkschule zu besuchen“. Die Kinder hatten sehr viel Spaß dabei.

Und manches aus der Vorlesung kannten sie schon aus dem Unterricht.