Mistelbach: 24 neue Wohnungen am Rosenhügelweg. Am 17. Oktober wurden mit der Wohnhausanlage der Niederösterreichisches Friedenswerk Ges.m.b.H. am Rosenhügelweg 2 insgesamt 24 neue Mietwohnungen mit Kaufoption übergeben.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 18. Oktober 2019 (07:41)

Die neuen Wohnungen in Mistelbach erschließen den von Grünraum geprägten westlichen Rand des Stadtkerns. Mit nur zehn Minuten Fußweg zum Stadtbahnhof  unterstreicht die Lage des Neubaus die klimafreundliche Ausrichtung der dynamisch  wachsenden Bezirksstadt mit attraktiver Infrastruktur. Ein weiteres Projekt der Frieden in diesem Stadtteil ist bereits in Vorbereitung und soll noch im November spatengestochen werden.

Von den Gesamtbaukosten in der Höhe von rund 3,95 Mio € wurden 49 Prozent durch ein gefördertes Darlehen des Landes Niederösterreich finanziert. Im Schnitt erlaubt  das ein monatliches Nutzungsentgelt von 6,60 € pro m2 Wohnnutzfläche bei einem  einmaligen Eigenmittelbedarf der Mieter von 417 pro m2 Wohnnutzfläche. 

"Diese Schlüsselübergabe ist auch in Mistelbach ein besonderer Moment", sagte Landtagsabgeordneter Manfred Schulz: "Und das, obwohl im Mistelbach beinahe wöchentlich Schlüssel und Häuser übergeben werden", witzelte er über die hohe Attraktivität der Bezirkshauptstadt, den es als Wunschwohnort genießt: "In kleineren Orten erzähle ich immer die Vorteile, die der Ort bei Nahversorgung, Ärzten etc. haben", sagte Schulz: "In Mistelbach fällt mir nichts ein, das es nicht gibt!"