Mistelbach: 56 Fotografen und vier Jahreszeiten. Weinviertler Landschaften, Detailaufnahmen von Pflanzen und Landschaften, Kollagen und Verfremdungen: Insgesamt 56 Fotografen hatten ihre Bilder zum Thema „4 Jahreszeiten“ hatten ihre Bilder zu 7. Mistelbacher Fotoausstellung eingereicht. Am 30. Juli war in der M-Zone im MAMUZ Mistelbach Vernissage.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 31. Juli 2021 (16:39)

Bilder Weinviertler Landschaften, Detailaufnahmen von Pflanzen und Landschaften, Kollagen und Verfremdungen: Insgesamt 56 Fotografen hatten ihre Bilder zum Thema „4 Jahreszeiten“ hatten ihre Bilder zu 7. Mistelbacher Fotoausstellung eingereicht.

Auf der Künstlerliste finden sich dabei nicht nur Mistelbacher Fotogrößen, sondern auch viele Hobbyfotografen, die mit den Bildern ihren Blick für das Detail bewiesen.

„Das ist eine aufgelegte Sache für uns Fotografen.“  Josef Schimmer

„Nächstes Jahr findet im Weinviertel das Weinviertel Festival statt, das wird unter dem Motto Weitwinkel stehen“, sagt Mistelbachs Kulturstadtrat und Initiator der Fotoausstellung Josef Schimmer: „Das ist eine aufgelegte Sache für uns Fotografen.“ Thema der Fotoausstellung wird sein: „Verborgenes Mistelbach. Natur, Jugend, Kultur als Untertitel.

„Eine klare Sache für die Mistelbacher Fotografen“, findet Schimmer: „Aber ich bin schon gespannt, wie Kollegen das Thema sehen, die nicht aus Mistelbach sind, die das Thema auch kritisch hinterfragen können“, freut sich Schimmer schon auf die Bilder der nächsten Ausstellung.

Die Ausstellung „4 jahreszeiten“ ist noch bis 29. August in der M-Zone des MAMUZ Mistelbach zu sehen. Eintritt frei.