Mistelbach: Doch Saisonkarten für das Weinlandbad. Mit einem Sprung vom 1-Meter-Turm ins kühle Nass durch Bürgermeister Erich Stubenvoll wird am Pfingstsamstag, dem 30. Mai, die Badesaison 2020 im Mistelbacher Weinlandbad eröffnet. Dann steht einem Badevergnügen im größten Freibad des Weinviertels mit 1.500 m² Wasser- und 25.000 m² Liegefläche nichts im Wege.

Von Redaktion Mistelbach. Erstellt am 29. Mai 2020 (19:34)
Stadtgemeinde Mistelbach

Und das mit einer zusätzlichen, erfreulichen Nachricht für alle Badegäste, die das Angebot von Tages- und Saisonkarten gerne in Anspruch nehmen. Auch diese wird es nun in der Badesaison 2020 geben: „Die sukzessiven Lockerungen rund um COVID-19 haben es ermöglicht, ergänzend zu den zahlreichen Rückmeldungen aus der Bevölkerung, dass wir nun neben den 2- und 4-Stundenkarten auch Tages- und Saisonkarten für die Badesaison 2020 anbieten können“, freut sich der Bürgermeister. Und dieser hat bereits vom Angebot der 10er-Blöcke für 2- und 4-Stundenkarten Gebrauch gemacht und einen 10er-Block im Bürgerservice der StadtGemeinde Mistelbach erworben.

Die Saison- und Schwimmerkarten sind immer zu den Kassenöffnungszeiten ab Samstag um 08.30 Uhr erhältlich. Die 10er-Blöcke gibt es zusätzlich auch im Bürgerservice der StadtGemeinde Mistelbach im Rathaus zu den bekannten Öffnungszeiten.

Weiterhin ist die Bitte aufrecht, Staus und unnötige Kontakte bei den Eingängen möglichst zu vermeiden, weshalb Bürgermeister Erich Stubenvoll und Sportstadtrat Florian Ladengruber ersuchen, Saisonkarten oder 10er-Blöcke im Vorfeld zu erwerben.

Badesaison 2020:

Samstag, 30. Mai bis Sonntag, 13. September 2020


Öffnungszeiten: 

Mai und September:

von 08.30 bis 19.00 Uhr


Juni, Juli und bis 15. August: 

von 08.30 Uhr bis 20.00 Uhr


ab 16. August: 

von 08.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Während der gesamten Badesaison gilt:

von 08.30 Uhr bis 09.30 Uhr ist nur das Sportbecken für Schwimmer geöffnet