Pfötchenhilfe mit 1. NÖ Tierschutzpreis ausgezeichnet. Pfötchenhilfe bekam Jurypreis für ihr nachhaltiges Katzenkastrationsprojekt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 05. Oktober 2019 (03:21)
zVg
Renate Wimmers Verein Pfötchenhilfe bekam den Jurypreis beim NÖ Tierschutzpreis.

Anerkennung für die Arbeit des Vereines Pfötchenhilfe Mistelbach beim 1. NÖ Tierschutzpreis: Für das Katzenkastrationsprojekt bekamen der Verein und seine Obfrau Renate Wimmer den mit 300 Euro dotierten Jurypreis zugesprochen. „Nachhaltig und wichtig“, beurteilten Jury und Landesrat Gottfried Waldhäusl (FPÖ) die Arbeit der Pfötchenhilfe.

„Ich hoffe, dass es sich hier um die ehrliche Anerkennung für die nachhaltige, ehrenamtliche Arbeit, die wir als immer kleiner werdendes Team leisten, handelt“, sagt Renate Wimmer. Sie hatte im Vorfeld den Landesrat und seinen Tierschutzpreis scharf kritisiert, als Mittel für Kastrationsprojekte eng wurden.

Waldhäusl stockte die Mittel nach der Kritik umgehend auf, da auch ihm Katzenkastrationsprojekte wichtig sind: „Natürlich freue ich mich über den Preis“, sagt Wimmer, die sich auch darüber freut, dass ihre Kritik gehört wurde und positive Auswirkungen zeigte. „Ohne Kastrationsgutscheine hätten wir nicht mehr weiterarbeiten können.“

Der Verein sucht übrigens dringend Helfer. Infos gibt´s unter www.pfoetchenhilfe.info bzw. auf Facebook.