Mistelbach: Spielzeug für die Kindergruppe. Anlässlich der Geburt seines 1. Kindes entschloss sich Raiffeisenbank-Direktor Mag. Markus Wirrer dazu, eine Spendenaktion ins Leben zu rufen, mit deren Erlös Spielsachen für die Kindergruppe „Rappel-Zappel“ angeschafft werden sollen. In Summe kamen in den letzten Wochen so rund 1.200 Euro zusammen, die allesamt für diverses Kinderspielzeug wie Bobby-Cars, Holz-Puzzles oder Ausstattungen für die Puppenküche ausgegeben wurden.

Von Redaktion Mistelbach. Erstellt am 14. Juni 2021 (08:52)
New Image
Dank der großzügigen Spendenbereitschaft kamen insgesamt 1.200 Euro zusammen, die in Form von Spielsachen der Kindergruppe „Rappel-Zappel“ übergeben werden konnten.
Usercontent, Stadtgemeinde Mistelbach

Ein großes Dankeschön gebührt dem Initiator der Aktion sowie Apotheker  Klaus Dundalek, Spielwarenhändler Andreas Führer, Notar  Christian Neubauer, Autohändler  Thomas Polke sowie Immobilienmaklerin Brigitte Reimer, die sich allesamt an der Aktion zu je 200 Euro beteiligten. 

Ein Teil von ihnen durfte gemeinsam mit Bürgermeister Erich Stubenvoll, Gemeinderat Bernhard Schmatzberger und Karoline Scheiner-Hörmann am 10. Juni die Spielsachen an die Leiterin der Kindergruppe „Rappel-Zappel“ Theresa Stöger übergeben.