Mistelbach stockt Testkapazitäten auf. Mit der Bekanntgabe der Covid-Lockerungen s ab Montag, 8. Februar und der damit verbundenen Öffnung der körpernahen Dienstleister hat die Stadtgemeinde Mistelbach auch die Öffnungszeiten der Teststraßen im Mistelbacher Stadtsaal erweitert: Künftig ist es an vier Tagen der Woche möglich, einen kostenlosen Corona-Antigentest zu machen.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 02. Februar 2021 (18:07)

 Auf Initiative von Bürgermeister Erich Stubenvoll haben die Teststraßen im Stadtsaal neben Dienstag und Donnerstag von 7 bis 9 Uhr bzw. von 17 bis 19 Uhr nun zusätzlich auch am Montag und Samstag von 7 bis 9 Uhr geöffnet. 

„Wir wollen mit dieser Maßnahme nicht nur den derzeitigen Ansturm auf die Teststraßen ein wenig aufteilen, sondern vor allem auch jenen Menschen, die körpernahe Dienstleister besuchen wollen, die Möglichkeit bieten, sich 48 Stunden vorher kostenlos testen zu lassen“, erklärt Bürgermeister Erich Stubenvoll.

Neu ist auch eine Testmöglichkeit in Wildendürnbach: Ab 7. Februar gibt es Tests in Wildendürnbach 95 an Montagen und Donnerstagen von 18 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 11 Uhr.

Wo wird noch getestet? 

Laa an der Thaya, Burgplatz: Dienstag von 7 bis 10 Uhr und Freitag von 16 bis 19 Uhr

Poysdorf, Kolpingheim: Samstag von 8 bis 13 Uhr

Schrattenberg, Hauptstraße 25a (ab Sonntag, dem 7. Februar): Sonntag von 8 bis 11 Uhr

Wolkersdorf, Sportzentrum: Montag, Mittwoch und Freitag von 7 bis 9 Uhr sowie von 17 bis 19.30 Uhr

Anmeldung: www.testung.at/anmeldung