Mistelbacher Eiszauber wieder geöffnet

Nachdem am Eröffnungstag des Eiszaubers der erneute Lockdown von der Regierung verlautbart wurde, musste das Eiszauber Gelände vor dem Rathaus nach dem erfolgreichen und gut besuchten 1. Wochenende gleich am Montag wieder schließen. Aber Dank dem Engagement von Citymanager Manuel Bures hielt dies nur kurz an. Denn am Freitag, genau eine Woche nach der Eröffnung wird unter verschärften Sicherheitsbedingungen wieder aufgesperrt.

Erstellt am 25. November 2021 | 16:05
New Image
Der Eiszauber vor dem Rathaus ist trotz Lockdowns wieder geöffnet.
Foto: Josef Schimmer

 „Da die Verordnung zum Lockdown erst sehr spät veröffentlicht wurde, nämlich am Abend davor, herrschte am Montag große Unsicherheit bei den Eislaufplatz Betreibern in der Region, als auch bei den Behörden. Niemand wusste so recht, ob geöffnet werden darf oder nicht. Wurde ja in den Medien von offenen Skiliften, Outdoor Sportstätten, etc. berichtet. 

So entschied man sich am Montag den Lockdown-Regelungen entsprechend das Eventgelände geschlossen zu halten und lediglich für Schulklassen zu öffnen. Doch im Laufe der Tage und unzählige Telefongespräche mit Ministerien, Wirtschaftskammern & Co. später, erhielten wir am Donnerstag die Freigabe den Mistelbacher Eiszauber auch im Lockdown unter verschärften Vorsichtsmaßnahmen öffnen zu dürfen.“ Somit wird mit Freitag 26.11. der Eiszauber wie gewohnt wieder-eröffnen!

Anzeige

Mit welchen verschärften Bedingungen ist zu rechnen?

Laut Verordnung ist Eislaufen entweder alleine, mit Personen aus dem gleichen Haushalt oder einer engen Bezugsperson erlaubt. Weiters gilt die Einhaltung eines Mindestabstands von 2 Metern zu anderen Personen. Zusätzlich überlegt das Stadtmarketing eine Besucherbegrenzung an den stark frequentierten Tagen.