Modetrends im Sommer. Die Kaufstrasse, erstes Haus am Platz, wenn es um Mode geht, lud zu einem Modecocktail, bei den Trendscout Markus Walter und die Models aus den Reihen der Kaufstrasse-Damen und Herren zeigten, was man heuer so trägt.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 06. April 2014 (10:38)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, Pfabigan
Was trägt man im Sommer? Was geht und was so gar nicht? Und kann man Streifen und Punkte im Muster doch kombinieren?
Kaufstrasse-Chefin Jutta Pemsel konnte am 4. April treue Kundinnen - und eine Handvoll Herren - zum Modecocktail in der Filiale am Hauptplatz begrüßen. Trendscout und Modeprofi Markus Walter präsentierte Mode, Accessoires und Schuhe aus dem Angebot der Kaufstraße und bot dazu alternative Looks und Variationen.

Gute Figur machte dabei das Kaufstraße-Team: Denn die Mode zeigen nicht Profimodels, sondern Mitarbeiter des Teams.

Und wer bei der Modeschau nicht alles ganz genau gesehen hatte, konnte anschließend noch im Geschäft gustieren, sich die gezeigten Kleider genauer ansehen - oder das Gesehene bei Parmesan, Prosciutto und Sekt besprechen.