Michael Jedlička mit Hits zum Mitsingen

Michael Jedlička und Band präsentierten ihr neues Bühnenprogramm in Niederkreuzstetten. Am 23. April soll in Wolkersdorf ein weiteres Konzert stattfinden.

Erstellt am 13. Januar 2022 | 05:06
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8264177_mis02mpf_mj_band.jpg
Gelungene Premiere für das neue Bühnenprogramm: Mathias Schödl, Michael Jedlička, Karl Bergauer, Andreas Fried, Johanna Wanderer und Christoph Schuster.
Foto: Michael Pfabigan

Mit Standing Ovations bedankte sich das Publikum für einen Abend voll „Ohrwürmer & Evergreens“, dem neuen Programm des Schricker Entertainers Michael Jedlička, der mit Tochter Johanna Wanderer und seiner Band am 7. Jänner das neue Bühnenprogramm im Gemeindezentrum präsentierte.

„Noch weiß keiner, was euch bevorsteht“, machte Jedlička den Besuchern lange Zähne: Unter strengen Corona-Maßnahmen hatte der „KulturKreisKreuzstetten“ mit Obmann Gerhard Gepp die Veranstaltung als erste im heurigen Jahr organisiert. Künftig soll es monatlich ein Event geben. Jedličkas neues Programm war ein gelungener Start für den Reigen:

Auf dem Programm standen Evergreens, viele von Dean Martin und seinen Zeitgenossen, Johanna Wanderer sorgte für die zeitgenössische Musik: Sarah Connors „Vincent“ und Leonard Cohens „Hallelujah“ standen ebenso auf dem Programm, wie „Summerwine“ von Lee Hazlewood und „Things“ von Robbie Williams. Für Partystimmung sorgte Udo Jürgens´ „Ehrenwertes Haus“. Besonders hörenswert: Die Vater-Tochter-Duette, wobei Johanna Wanderers Stimme mit dem Alter reift. „Wir singen die Originale nicht nach, wir interpretieren sie“, sagt Jedlička, mit ersterem könne man nur scheitern.

Fazit : Gelungener Abend mit vielen Hits zum Mitsingen.