Niederleis: Der Bäcker bringt's persönlich. Den Nahversorger Menzl gibt es schon seit Generationen in Niederleis. Jetzt in der Coronakrise aber hat Bäcker und Gemischtwarenhändler Johann Menzl eine ungeahnte Bedeutung bekommen.

Von Josef Christelli. Erstellt am 23. März 2020 (09:28)
Bäcker Johann Menzl auf seiner Tour. Er bringt in der Region Niederleis ins Haus, was gebraucht wird.
Josef Christelli

Schon immer lieferten die Menzls Brot und Gebäck in den  Orten Niederleis, Nodendorf, Klement, Au, Grafensulz, Eichenbrunn und Röhrabrunn. Jetzt, seit den Ausgangsbeschränkungen ist Johann Menzl fast den ganzen Tag unterwegs, seine Gattin Kerstin schupft das Geschäft: “Wir haben sofort reagiert und die Zustellung von Waren angeboten, gratis natürlich“. Am ersten Tag rief nur eine Kundin an, mittlerweile läuft das Telefon heiß: "Wer am Abend anruft, der bekommt in der Früh seine Waren“, so Menzl zur Mistelbacher NÖN. 

Früher brachte der rollende Nahversorger das Mineral- und Sodawasser nur am Donnerstag, dem „Wassertag“, damit die Kunden nicht so schwer zum Schleppen haben. Jetzt bringt er alles ins Haus, die Kunden am Auto sind viel mehr geworden, weil sich viele fürchten, in die Supermärkte zu fahren. Oft sind dort viele Leute und damit große Ansteckungsgefahr, so die Befürchtung von Menzls Kunden. 

„Normal macht der Bäcker in der Früh sein Geschäft“, so Menzls Bäckerweisheit, das hat sich mittlerweile geändert: " Denn wer am Abend anruft, bekommt in der Früh sein Gebäck und die bestellten Waren zugestellt“.
Durch die Besinnung auf den regionalen Nahversorger führt zu  ungeheuren Geschäftsboom: “ Ich habe sehr viele Kunden dazugewonnen, ich hoffe das bleibt auch so nach der Krise“, so Menzl, der schon Einiges erlebt hat:   Menzl wurde vor Jahren angezeigt, weil er in Nodendorf in der Früh gehupt hatte, um die Kunden aus dem Haus zu holen.  

Heute sind die Leute in den Orten dankbar, dass der „fahrende Supermarkt“ kommt und alles Lebensnotwendige bringt: "Oft würden mir die Leute zum Dank die Hand schütteln wollen. Das geht derzeit nicht, aber ich höre oft ein herzliches Danke für meine Lieferung."

Ein Zustell- und Abholservice bietet auch das Gasthaus Haselbauer an, das sehr gut angenommen wird. So hilft einer dem Anderen, was Bürgermeister Leopold Rötzer total positiv sieht: „Das Zustellservice der Bäckerei Menzl und des Gasthaus Haselbauer sind ein tolles Angebot der Hilfeleistung für die Versorgung der Gemeindebürger“, schätzt der Gemeindechef die Aktivitäten im Sinne der Gemeinde Niederleis sehr hoch ein.