Was wurde aus dem früheren Stadtrat Franz Petz?. Er galt als Bürgermeister von Paasdorf, war bekannt für seine freundliche, aber unnachgiebige Art, der trotz Ablehnung mit seinem Anliegen so lange anklopfte, bis er es für sein Paasdorf erreicht hatte: Franz Petz war 20 Jahre Ortsvorsteher, acht Jahre, unter anderem Kulturstadtrat.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 09. Februar 2020 (03:34)
Franz Petz,Paasdorfer aus Leidenschaft, ehemaliger Ortsvorsteher, ÖVP-Gemeinderat und Stadtrat.
J. Schimmer

Unter seiner Ägide wurden das Kunst-Buswartehäuschen Wolkon und die Petz-Ampel im Ortszentrum errichtet. 2010 zog er sich aus der Politik zurück.

Ob sie ihm abgeht? „Ich bin mit 76 noch politisch interessiert, aber abgehen tut sie mir nicht“, lacht Petz.

Heute genießt er die Zeit mit der Familie und seinen Enkelkindern und erkundet die Region mit dem Rad. Denn seine geliebte Jagd musste er schon vor Jahren aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.