Was wurde aus dem früheren Bürgermeister Gössinger?. „Es war eine schöne Zeit und ich habe es gerne gemacht“, beschreibt Wolfgang Gössinger seine 13-jährige Amtszeit als Bürgermeister von Pillichsdorf. „Ich hatte ein gutes Team und würde es wieder machen.“

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 28. Februar 2021 (04:40)
Wolfgang Gössinger war von 2002 bis 2015 Bürger- meister von Pillichsdorf.
zVg

Trotz all dem ist er nun froh, seine Pension genießen zu können. Doch auch jetzt hat Wolfgang Gössinger noch einiges zu tun: Er hilft in der Bio-Landwirtschaft seines Sohnes aus, ist Weinbauer im eigenen Bio-Weingut und den Rest des Tages als Großvater im Einsatz. Generell hilft er der Familie, die im Ort lebt, wo es nur geht. „Mein Tag ist ausgefüllt“, erzählt der ehemalige Bürgermeister.

Zu der Corona-Pandemie: „Ich hoffe, dass bis zum Sommer wieder Normalität einkehrt und freue mich schon, wenn es vorbei ist.“