Märchensommer: Mit Tinkerbell im Nimmerland. Peter Pan, Tinkerbell und Hook werden Kinder und Erwachsene verzaubern.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 25. Juni 2017 (05:50)
NOEN, Michael Pfabigan
Beste Stimmung bei der Präsentations-Pressekonferenz in Wien: Tinkerbell Eva Maria Neubauer, Wendy Valentina Kratochwil, Regisseurin MargitMezgolich, Intendantin Nina Blum, Peter Pan Christian Kohlhofer und Hook Daniel Ogris.

Seit zehn Jahren ist der Märchensommer in Poysbrunn, heuer wird der Kinderbuch-Klassiker „Peter Pan und Tinkerbell“ gespielt. Premiere war am 6. Juli.

„Seit wir von selbstverfassten Märchen zu bekannten Stoffen gewechselt haben, sind die meisten Vorstellungen ausverkauft“, gestand Intendantin Nina Blum, die heuer erstmals, wegen der zweimonatigen Tochter Nina und der Intendanz auf der Rosenburg, die Regie in Poysbrunn abgab und sie in die Hände von Margit Mezgolich legte.

Peter Pan ist wieder ein (wetterfestes) Wandertheater durch das Schloss Poysbrunn für Kinder von 4 bis 12 Jahren - und für Erwachsene, denn auch die finden eigens für sie in den Text geschriebene Gags.