Kabelerzeugung läuft auf Hochtouren

Gebauer und Griller, Poysdorfs größter Arbeitgeber, freut sich über Steigerung der Umsätze 2020.

Erstellt am 02. Dezember 2021 | 05:11
Lesezeit: 1 Min

Die GG Group, Poysdorfs größter Arbeitgeber, profitiert stark von der positiven Entwicklung der internationalen Automobilindustrie.

Am Standort in Poysdorf beschäftigt der Verkabelungslösungshersteller Gebauer und Griller 1000 Mitarbeiter. „Wir sehen gerade sehr deutlich, dass sich die Konjunktur im dritten Quartal 2020 rasch erholt hat“, sagt GG Group-Geschäftsführer Holger Fastabend in einem Interview mit dem „Industriemagazin.“

Die Nachfrage in der Automobilindustrie liege in Summe erfreulicherweise zumindest auf Vorkrisenniveau, teilweise sogar darüber. Außerdem hätten die Endkunden schneller als erwartet neue Antriebsarten in ihre Kaufentscheidungen einfließen lassen, etwa durch den Kauf von batterie-elektrischen Fahrzeugen oder Plug-in-Hybriden, berichtet Fastabend. „Das sind sehr positive Entwicklungen, die mich freuen.“

Wir sehen gerade sehr deutlich, dass sich die Konjunktur im dritten Quartal 2020 rasch erholt hat.
Holger Fastabend GG Group-Geschäftsführer

Bei den Datenleitungen liege man 30 bis 50 Prozent über den Absatzvolumina von 2019. Mit Sorge betrachtet der GG Group-Geschäftsführer hingegen die Verknappung globaler Rohstoffe und Komponenten: „Das bremst.“ Engpässe bei Material und Equipment seien ein ständiges Risiko für den laufenden Herstellungsprozess, und Anläufe neuer Produkte und würden hohen Zusatzeinsatz erfordern, um die Liefertermine zu halten.