Kellergebäude stand in Vollbrand. In Poysdorf (Bezirk Mistelbach) ist in der Nacht auf Sonntag ein Kellergebäude in Vollbrand gestanden.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 28. Februar 2021 (14:15)
Shutterstock/Flugklick

Als die Einsatzkräfte kurz nach 2.30 Uhr am Einsatzort eintrafen, schlugen laut der Feuerwehr Poysdorf bereits Flammen aus der Dachhaut. Mehrere Gasflaschen, die im Gebäude gelagert waren, wurden gekühlt und geborgen. Verletzt wurde niemand.

Fünf Feuerwehren waren mit 80 Mitgliedern an Ort und Stelle. Erst nach fast acht Stunden und diversen Nachlösch- und Reinigungsarbeiten war der Einsatz beendet.