Livestream-Gottesdienste: Plattform für Neues. Die Livestream-Gottesdienste des Pfarrverbandes Poysdorf sind auch ein Ort, wo neue religiöse Lieder verbreitet werden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 24. Januar 2021 (03:38)
Bei den Livestreams des Pfarrverbandes Poysdorf ist Platz für neue Lieder: Stefanie Bauer, Bernd Kolo, Judith Bös und Ingrid Kraus.
: Kraus

„Es gibt so tolle neue Lieder, denen können wir hier sehr gut Platz bieten, weil auch die Kantorinnen und Kantoren bereit sind, sich darauf einzulassen und Neues zu lernen“, betont Stadtpfarrer Bernd Kolo. Bei der Heiligen Messe am 17. Jänner wurden Lieder aus der Missa Agnus Dei von Andreas Schätzle und Lieder von Albert Frey gesungen. Wer gerne hineinhören möchte, kann dies im Internet unter www.facebook.com/pfarrverband.poysdorf tun.