Verkehrskontrolle durchs „Dreckspack“. FPÖ-Gemeinderätin will nur den Gesetzgeber, nicht aber die Polizei mit Wortmeldung gemeint haben.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 30. November 2016 (05:27)
NÖN

„Ich hab‘ mich geärgert und war da vielleicht etwas zu voreilig!“ Renate Stadler, FPÖ-Gemeinderätin in Poysdorf, rudert zurück, nachdem sie auf Facebook die Meldung über eine Radarkontrolle an der B 7 mit „Ist ja nur wegen der Sicherheit! Reine Abzocke ... Dreckspack!“, kommentiert hatte.

„Ich habe da sicher nicht die Polizei gemeint, die ist ja nur das ausführende Organ“, sagt Stadler: „Was ich gemeint habe, ist der Gesetzgeber, der ja die Rahmenbedingungen vorgibt.“ Sollte sich jemand beleidigt fühlen, so entschuldige sie sich.

Hintergrund des Postings: Derzeit wird der Nordabschnitt der Nordautobahn gebaut, an der Schnittstelle von neuer Trasse für die A 5 und alter B 7 wurde deshalb - nach mehreren gefährlichen Situationen für die aus Poysbrunn auf die Straße auffahrenden Lenker - ein 50er verordnet. Da sich nur wenige Verkehrsteilnehmer daran halten, wurde der Ruf nach verstärkter Kontrolle der Geschwindigkeitsbeschränkung laut. Die Exekutive reagierte und kontrolliert regelmäßig mit dem mobilen Radar, das auch auf der A 5 im Süden des Bezirks im Einsatz ist - nicht gerade zur Freude aller Verkehrsteilnehmer.

„Meine Tochter arbeitet bei der Kriminalpolizei“

Nach der ersten Emotion, dass wieder einmal Autofahrer als Melkkuh für marode Budgets herhalten müssen, nahm Stadler das Posting wieder vom Netz. Zu spät, Facebook ist in dieser Hinsicht gnadenlos. „Ich würde nie ein Sterbenswörtchen gegen die Polizei sagen“, hält sie fest: „Meine Tochter arbeitet bei der Kriminalpolizei, ich weiß, wie schwer die es ohnehin haben!“

Von der Landespartei würden die blauen Funktionäre darauf hingewiesen, in den sozialen Netzen vorsichtig zu sein: „Jetzt bin ich da selbst reingetappt!“ Auch Michael Bernard, Bezirksobmann der FPÖ, betont, dass „Dreckspack“ nicht die Bezeichnung ist, mit der man die Polizei in der Partei tituliere.