Regionale Produkte auf einen Klick. Immer mehr Weinviertler Wirte beziehen ihre Zutaten für ihre Speisen und Getränke bei regionalen Produzenten. Für die Vermarktung ihrer Produkte bietet die LEADER Region Weinviertel Ost mit der Initiative KOST.bares Weinviertel den Weinviertler Produzenten bereits seit langem eine Bühne.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 30. Juni 2020 (16:43)
Alexandra und Markus Steiner von Steiners Café und Restaurant in Ladendorf sind begeistert vom neuen Tool auf der Datenbank des KOST.baren Weinviertels, so können sie regionale Produzenten für ihre Gerichte noch leichter finde. LEADER-Obmann Bgm. Kurt Jantschitsch und LEADER-Geschäftsführerin Christine Filipp stellen es persönlich vor.
LEADER

Und ab sofort kann die Gastronomie auf der Webseite des KOST.baren Weinviertel die Verfügbarkeit dieser Produkte für die Zubereitung ihres Speisenangebots abfragen. 

4.000 Produkte von knapp 350 Produzenten  

Die Webseite www.kostbares-weinviertel.at ist bekannt und beliebt dafür, die Kostbarkeiten des Weinviertels aufzuzeigen. Mit der Produktsuche auf der Plattform KOST.bares Weinviertel wird das Suchen von regionalen Köstlichkeiten und Produkten zum Kinderspiel. Mit wenigen Klicks findet man unter mehr als 4.000 Produkten von knapp 350 Produzenten aus dem östlichen und westlichen Weinviertel alles, was das regionale Herz höher schlagen lässt.  

Neues Tool für die Gastros 

Die Weinviertler Gastronomie hat längst erkannt, dass für die Konsumenten eines immer wichtiger wird: die Zubereitung und der Verkauf von Speisen und Getränken von heimischen Produzenten. Corona hin oder her – auf diesen Trend setzen die Wirte schon seit langem. Trotz aller Bemühungen ist es jedoch oft mit viel Zeitaufwand verbunden, diese Produkte zu finden und in gewünschter Menge vom Weinviertler Produzenten zur Verfügung gestellt zu bekommen. Dazu hat sich die LEADER Region Weinviertel Ost erfolgreich Gedanken gemacht und eine zusätzliche Funktion für die Gastronomiebetriebe auf der Plattform www.kostbares-weinviertel.at implementiert. 

„Unser Ziel ist es, die Verfügbarkeit von Weinviertler Produkten für die Gastronomie zu erhöhen. Über verschiedene Funktionen können die Produkte gefiltert und gesucht werden.“ Beschreibt die Geschäftsführerin der LEADER Region Weinviertel Ost, Christine Filipp, das neue Tool. Auf einen Klick kann eine Preislisten-Anfrage an die entsprechenden Produzenten gesendet werden und die Verfügbarkeit der Weinviertler KOST.barkeiten für die Wirte eruiert werden.