Meister Grössing: In der Coronapause im Tonstudio. Auftritte und Veranstaltungen gibt es derzeit coronabedingt nicht. Trotzdem ist Meister Harald Grössing gemeinsam mit seinen Homöopathen nicht untätig.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. Juni 2020 (06:27)
Musiker Meister Harald Grössing nahm in der Coronapause das Lied „Gemeinsam“ auf.
Meister Grössing

Mit dem neuen Lied „Gemeinsam“ meldet sich der Musiker aus dem Tonstudio: „300 PS? 50 Paar Schuhe?“, Meister Grössing runzelt nachdenklich die Stirn. „Wie soll das in Zukunft funktionieren? Braucht das überhaupt jemand?“

Grössing und Co stellen kritische Fragen zum Zeitgeist - angesichts Coronapandemie und Klimawandel werden plötzlich andere Sachen wertvoller, als der reine Konsum, findet der gelernte Tischlermeister.

Meister Grössing, als äußerst optimistischer und positiv denkender Mensch bekannt, kommt zu dem einzigen und wahren Schluss: „Es kann nur gemeinsam funktionieren.“

Zu finden sind Song und Video auf www.youtube.com oder hier: