Frau Holle auf der Bühne. Am Samstag, 2. November ist es so weit: Die Kinderbühne des Theatervereins „Laienbühne Schrattenberg“ lädt in den Theatersaal des Kulturhauses zur Premiere des Grimm-Märchens „ Frau Holle“.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 20. Oktober 2019 (03:54)
zVg
Die Proben laufen auf Hochtouren. Im Bild: Frau Holle und Goldmarie.

Seit September wird fleißig geprobt und neben acht Erwachsenen spielen diesmal sieben Kinder aktiv im Stück mit. Das Bühnenbild ist fast fertig. Das Stück spielt, wie im Märchen, in zwei verschiedenen Welten. Entsprechend aufwendig sind deshalb Bühnenbild und die Requisiten zu gestalten.

Derzeit wird noch an den Details zur Verwandlung von Goldmarie und Pechmarie gefeilt. Eine Szene, die das Team der Laienbühne Schrattenberg vor große Herausforderungen stellt.