Laaerin erfüllte sich Traum vom Schlagerstar. Sabine Schüller, Sängerin aus Leidenschaft, hat schon 14 Lieder produziert.

Von Alexandra Krenn. Erstellt am 04. August 2019 (03:23)
zVg
Heimhelferin Sabine Schüller verfolgt neben ihrem Job bei der Caritas ihren Traum, Schlagerstar zu werden.

Schon in jungen Jahren stellte Sabine Schüller fest, dass das Singen mehr als nur ein Hobby für sie ist. Sie machte es mit Leidenschaft und träumte von der großen Bühne. Mittlerweise produziert sie ihre eigenen Schlager, mit denen sie Fans in Österreich und Deutschland begeistert.

Mit ihrer Musik fasziniert sie nicht nur Fans, sondern auch ihre Klienten. Sie arbeitet bei der Caritas als Heimhilfe, auch dort wird sie immer wieder auf ihre Musikkarriere angesprochen. „Das bedeutet mir sehr viel“, strahlt die junge Laaerin. Sie erzählt den älteren Damen und Herren von ihren Auftritten und ihrer großen Leidenschaft und kann ihnen sehr viel Freude bereiten, wenn sie eines ihrer Lieder singt. „Das ist unglaublich schön“, sagt Schüller, sie freut sich besonders, wenn sie ihren Klienten ein Lächeln aufs Gesicht zaubern kann.

Zwölf Lieber selbst geschrieben

Durch die Unterstützung ihres Produzenten hat die Laaerin bereits 14 Lieder produziert, wovon sie zwölf selbst geschrieben hat. Ein Weiteres ist gerade in Produktion und wird in den nächsten Wochen veröffentlicht. Die Ideen für ihre Lieder kommen sie größtenteils aus ihrem eigenen Leben, ihren Erfahrungen oder von spontanen Einfällen, welche sie sofort notiert.

Bereits vor zwei Jahren nahm die Künstlerin am Schlager & Volksmusik Grand Prix in Linz teil, dort kam sie unter die Top Ten. „Das Besondere am Singen ist, dass man die Gefühle in einem Lied verpacken kann und wenn man damit auch noch Menschen berührt, weiß man, dass man alles richtig gemacht hat“, erzählt die Sängerin stolz.