Sportplatz Eröffnung in Obersdorf. Am 23. und 24. Juli wurde der neu gestaltete Sportplatz in Obersdorf offiziell wieder in Betrieb genommen.

Erstellt am 26. Juli 2011 (11:18)
NOEN, ZvG
Der Aufwand für die Neugestaltung war beachtlich. Die Bauzeit betrug 36 Monate, genau 9.119  Arbeitsstunden wurden auf freiwilliger Basis von 140 HelferInnen erbracht, € 600.000,-- betrugen die sonstigen Kosten wovon € 390.000,-- von der Gemeinde Wolkersdorf, € 32.000,-- von der Marktgemeinde Pillichsdorf, € 115.000,-- vom Land Niederösterreich, € 17.000,-- vom NÖ Fußballverband, € 27.500,-- von der Union und nicht zuletzt€ 6000,-- von der Volksbank Obersdorf kamen.
 


Praktisch blieb vom Alten Sportplatz nichts mehr übrig eigentlich. Die Zaunanlage wurde erneuert (290 lfm), das Spielfeld wurde abgetragen und in einer Stärke von 15 cm, Laser nivelliert, 105 x 68m, neu aufgetragen, eine Zisterne wurde errichtet für die Platzbewässerung und auch Bandenwerbung, Spielfeldabgrenzung und Fundamente für das kommende Flutlicht wurden saniert.
 
Das Eröffnungspiel gegen die Vienna wurde glorios mit 8:1 verloren, nur der absolute Kampfgeist der Heimmannschaft verhinderte ein zweistelliges Ergebnis, die Obersdorfer Spieler zeigten viel Kampfgeist und Einsatz und konnten das schlimmste, eine zweistellige Niederlage, damit verhindern. Dafür konnten die U14 Mannschaft einen 3:2 Heimsieg gegen Wilfersdorf an ihre Fahne heften. Die U8 Mannschaft überbot sogar noch die Kampfmannschaft - mit einer glatten 9:2 Niederlage. Allerdings trat hier U8 gegen U9 an, ein beachtliches Ergebnis somit!
 
Beeindruckt zeigten sich viele vom nächtlichen Bild das die neu gestaltete Anlage mit den beleuchteten Festzelten bot. Oft war zu hören: "Das ist ein Bild für die Zukunft, so stellen wir uns unsere Tribünen einmal vor!"
 
Nun, als Erstes wird eine neue Flutlicht Anlage nötig sein aber es bleibt den Obersdorfern zu wünschen das sie Ihre Träume verwirklichen können denn beleuchtete Tribünen wären wohl
eine schöne Visitenkarte für den Fußballsport, das Land Niederösterreich und natürlich erst Recht für Obersdorf - sei an dieser Stelle und für diesen Sportplatz betont!