Laa ist herausgeputzt und bereit für warme Tage. In der Stadtgemeinde Laa an der Thaya ist man mehr als bereit für die warme Jahreszeit. Auch wenn die Temperaturen noch nicht ganz so mitspielen wie sie sollten, hat man das Stadtbild bereits frühjahrsfit gemacht.

Von Redaktion Mistelbach. Erstellt am 04. Mai 2021 (18:09)
Das Sitzensemble auf dem Laaer Stadtplatz lädt ein, die Sonne und eventuell ein Eis zu genießen.
Usercontent, Stadtgemeinde Laa

So wurde wie schon 2020 auch wieder, anstelle des jährlich stattfindenden gemeinsamen Tages der Stadtverschönerung im März, bei dem Laaer Vereine auf öffentlichen Plätzen oder Parks zusammenkehren, umgraben oder einsetzen, von den Bürgerinnen und Bürger in diesem Jahr einfach allein oder pro Haushalt eine Stadtreinigung durchgeführt.

„Die pro aktive Mithilfe der Bevölkerung bei der Stadtreinigung ist nicht nur bei einem gemeinsamen Tag der Stadtverschönerung großartig, sondern die Laaer schauen auch in herausfordernden Zeiten darauf, dass unser Stadtbild sauber und ansehnlich ist. Die Parks und Grünflächen und Rabatte in Laa sowie die vielen großartigen Spielplätze werden ganzjährig vom städtischen Bauhof betreut und gepflegt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Außerdem sind auch der Laaer Verschönerungsverein und natürlich viele Privatpersonen das ganze Jahr über gemeinnützig tätig.

Zudem hat die Stadtgemeinde Laa die jährliche Frühjahrskehrung abgeschlossen und alle Bereiche in der Stadt und den Katastralgemeinden Ungerndorf, Hanfthal, Kottingneusiedl und Wulzeshofen mit der Fa. Berthold gekehrt.

Auf dem Laaer Stadtplatz ist nun bereits fast wieder Sommerfeeling eingezogen, denn der städtische Bauhof hat die Frühjahrsbepflanzung der öffentlichen Beete abgeschlossen und das im Vorjahr noch viel diskutierte Sitzensemble mit den Platanen bei der Mariensäule wurde ebenfalls wieder aufgestellt und erfreut sich nun großer Beliebtheit, denn auch das erste Eis konnte bereits verkostet werden.