Verschönerungsverein: Was wurde aus früheren Obmann?. Zehn Jahre lang war Alfred Honza aus Unterolberndorf Obmann des Verschönerungsvereins und kümmerte sich mit der gesamten Ortschaft um sichere Fußwege für Kinder und um eine schöne, gepflegte Gemeinde.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 12. Juli 2020 (04:55)
Roxi Schmit

Was macht Honza jetzt mit seiner Freizeit?: „Nichts mehr“, lacht er und erzählt von seinen zahlreichen Hobbys, wie Skifahren, Radfahren, seiner Gartenarbeit und natürlich seiner Hauptbeschäftigung im Fußballverein. Dort ist er seit zehn Jahren Präsident beim SC Elektro Ecker Kreuttal – Mitglied ist er beim Verein seit dessen Gründung vor 40 Jahren.

Fußball ist und bleibt eben sein schönstes und wichtigstes Hobby, sagt der leidenschaftliche Sportfan. „Arbeit gibt es genug, aber das hält ja auch jung!“, meint Honza.