Viele Infos und Spaß beim Würfel-Poker. Auch dieses Jahr wieder von Egon Englisch organisiert, bot die Veranstaltung Informationen rund um das Thema Krankheit und lud zum gemütlichen Beisammensein ein.

Von Werner Kraus. Erstellt am 12. November 2018 (13:39)
Immer ein guter Grund, ein wenig die Gesundheit in den Mittelpunkt zu rücken. Gesundheitsstraße der Volkshilfe: Lothar Straub, Martina Zobl, Ingeborg Petelinz, Brigitta Straub, Sabine Leputsch und Egon Englisch.
zVg

Schon zum 17. Mal organisierte Volkshilfe Vorsitzender Egon Englisch eine Gesundheitsstraße beim 176. Tratscherl im Poysdorfer Volksheim. 

Englisch wurde unterstützt vom Volkshilfe-Tratscherl-Team, bestehend aus Ingeborg Petelinz und Brigitta & Lothar Straub. Sie verwöhnten die anwesenden Tratscherl-Besucher mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Aufstrichbroten.

Englisch konnte für die Gesundheitsstraße auch Volkshilfe-Regionalmanagerin Martina Zobl und Volkshilfe-Einsatzleiterin Sabine Leputsch recht herzlich begrüßen. Sie informierten kurz über die Heimhilfe bei längerem und plötzlichem Krankheitsfall.

Cholesterin- und Zuckermessungen wurden von Sabine Leputsch vom Stützpunkt Laa durchgeführt und wertvolle Informationen vermittelte Martina Zobl. Währenddessen wurde beim traditionellem "Würfel-Poker-Spiel" um acht schöne Preise gespielt.