Poysdorfer Winzer bei AWC Vienna vorne dabei. Bei der größten Weinbewertung der Welt holten die Poysdorfer Winzer viele Medaillen.

Von Werner Kraus. Erstellt am 17. Oktober 2020 (04:57)
Poysdorfs Weinmarkt-Winzer haben bei der AWC Vienna ausgezeichnetabgeschnitten. Das Weingut Hirtl wurde sogar zu einem Drei-Stern-Weingut gekürt: Wolfgang Walek, Horst Schuckert, Sylvia Hugl-Wimmer, SylviaHaimer, Florian Rieder und Andrea Hirtl.
Werner Kraus

AWC Vienna ist die größte offiziell anerkannte Weinbewertung der Welt und daher auch für uns immens wichtig“, betont Winzerin Andrea Hirtl. Poysdorfs Winzer haben hier wieder ausgezeichnet abgeschnitten.

Das Weingut Hirtl ist mit sieben Goldmedaillen und zwölf Silbermedaillen, mit über 546 Punkten in der obersten Kategorie der Drei-Stern-Weingüter gereiht. Die sieben Goldenen sind drei Grüne Veltliner, ein Welschriesling, ein Weißburgunder und ein Gelber Muskateller Frizzante. Der Grüne Veltliner Weinviertel DAC Kirchberg 2019 und der Grüne Veltliner Classic 2019 gehörten sogar zu den Finalisten.

Das Weingut Hugl-Wimmer hat viermal Gold und fünfmal Silber. „Besonders freut mich, dass wir mit unseren klassischen Grünen Veltlinern, die so typisch für unsere Region sind und daher die wichtigsten Weine darstellen, Gold geschafft haben“, sagt Winzerin Sylvia Hugl-Wimmer. Darunter war der Poysdorfer Saurüssel und der Weinviertel DAC Alte Geringen. Mit unter den Goldenen des Winzers ist Martin Hugls Liebkind, der in der Region seltene Gewürztraminer.

Bürgermeister Thomas Grießl gratulierte allen Winzern zu ihren Erfolgen und freute sich, dass auch bei diesem internationalen Weinwettbewerb die Poysdorfer Winzer besonders mit Grünem Veltliner stark vertreten sind.