Wilfersdorf: Jugendheim wird saniert. Das Jugendheim beim ehemaligen Bahnhof soll saniert werden: Kürzlich fand dazu eine Besprechung zwischen Vertretern der Gemeinde Wilfersdorf und den beiden Jugend-Gemeinderäten Dominik Gail und Stephanie Prinesdom einerseits und Vertretern der Wilfersdorfer Ortsjugend mit deren Obmann Marcel Lichtblau.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 17. Juni 2021 (09:36)
New Image
Das Jugendheim im ehemaligen Bahnhofsgebäude wird saniert: geschäftsführender Gemeinderat Horst Obermayer, die Jugend-Gemeinderäte Stephanie Prinesdom und Dominik Gail, die Vertreter der Ortsjugend Patrick Dersch, Hannes Zwick, Florian Grohmann, Marcel Lichtblau und Bernd Amon sowie der Bürgermeister Josef Tatzber.
Usercontent, Gemeinde Wilfersdorf

Das ehemalige Bahnhofsgebäude soll generalsaniert werden. Das Jugendheim soll quasi neu erscheinen. Auf der anderen Gebäudeseite soll ein Gemeinderaum zur Nutzung durch gemeindeansässige Vereine entstehen.

Die ersten Arbeiten können schon demnächst in Angriff genommen werden. Mit der Fertigstellung kann die Ortsjungend möglicherweise schon Ende 2022 rechnen.