Bezirk Mistelbach: Knapp 45 Prozent gingen zum Test. Insgesamt ließen sich im Bezirk Mistelbach 33.950 Menschen testen, das sind 44,9 Prozent der Wohnbevölkerung. Damit waren sogar leicht mehr Menschen beim Test, als im Dezember, damals ließen sich 33.453 (44,2 Prozent) testen. 33 davon waren positiv. Im Dezember gab es 44 positive Fälle.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 18. Januar 2021 (08:36)
Perfekte Organisation ohne Warteschlagen, wie hier in Gaweinstal: Der zweite Corona-Massentest am Wochenende ging problemlos über die Bühne. 33 mal war im Bezirk der Antigentest positiv.
Michael Pfabigan

Je fünf positive Tests gab es in Poysdorf – die Gemeinde hat seit dem Jahreswechsel und einer angeblichen illegalen Silvesterparty in einer Ortsgemeinde deutlich erhöhte Infektionszahlen und in Wildendürnbach. Drei positive Fälle gibt es in Rabensburg, in Gaweinstal, Hochleithen.

Zwei positive Fälle gab es in Wolkersdorf, je einen positiven Fall gibt es in Großharras, Kreuzstetten, Neudorf, Altlichtenwarth, Gaubitsch, Ladendorf und Großebersdorf.

Manche Fälle sind Gemeinden nicht genau zuordenbar, da die Tests Postleitzahlen zugeordnet sind - und sich die nicht unbedingt immer mit den Gemeinde- und Bezirksgrenzen decken.