Tempo 40 im ganzen Ortsgebiet von Maria Enzersdorf

Erstellt am 15. Juni 2022 | 12:42
Lesezeit: 2 Min
New Image
Vizebürgermeisterin Michaela Haidvogel macht auch auf Facebook auf Tempo 40 aufmerksam.
Foto: Andrea Rogy
Der Bescheid der Bezirkshauptmannschaft Mödling machte es heute möglich: Die 40er Tafeln wurden enthüllt, jetzt gilt in Maria Enzersdorf flächendeckend Tempo 40.
Werbung

Was in vielen Gemeinden schon gang und gäbe ist, gilt ab heute nun auch in Maria Enzersdorf Einzug: Tempo 40. „Vor allem in der Johannesstraße und Gießhübler Straße haben wir mit der Senkung der Geschwindigkeit gute Erfahrungen gemacht, so dass wir diese Maßnahme auf das gesamte Gemeindegebiet ausdehnen“, erklärt Verkehrsreferentin Anneliese Mlynek von den „Aktiven“.

Auch in den Nachbargemeinden habe man gute Erfahrungen mit dem 40er gemacht. „Die Kreuzungen Johann-Steinböck-Straße – In den Schnablern und Franz Josef Straße – Hauptstraße waren immer wieder Unfallhäufungspunkte; zum Glück selten mit Personenschäden“, führt Mlynek aus. Zudem sei durch ein Gutachten festgestellt worden, dass die Geschwindigkeit in der Hauptstraße „sehr häufig überschritten wird“, erklärt die Gemeinderätin. Für Verwirrung hatte nur gesorgt, dass die Tafeln sehr lange verhüllt waren. "Wir haben auf einen Bescheid der Bezirkshauptmannschaft gewartet, dieser ist nun da", gibt Vizebürgermeisterin Michaela Haidvogel, ÖVP bekannt. Damit wurden die Tafeln heute auch enthüllt.

Werbung